Articles, Blog

Neu als Führungskraft – Tipps für einen erfolgreichen Start | Uta Rohrschneider | Soft Skills Circle

October 12, 2019


Vor welchen Herausforderungen stehen Menschen, die in Unternehmen Führungsaufgaben neu übernehmen. Vor allen Dingen auch dann, wenn Sie aus dem Kollegen-Team kommen und in die Führungsrolle im gleichen Team wechseln. Die Palette der Herausforderung ist sicherlich sehr sehr groß, weil es jetzt hier nicht mehr nur um Sach- und Fachaufgaben geht, sondern weil es darum geht Menschen zu führen und Menschen sehr unterschiedliche Herausforderungen, Anforderungen an eine Führungskraft stellen. Es gibt verschiedene Felder mit denen es sich gilt auseinanderzusetzen und neue Kompetenzen zu lernen. Ein Feld wo wir immer wieder feststellen können, dass es vernachlässigt wird, ist eigentlich gar nicht so ein Großes aber doch ein sehr Wichtiges: Nämlich mit dem eigenen Vorgesetzten einmal die Situation zu besprechen und gegenseitige Erwartungen und Vorstellungen zu klären. Was heißt das ganz konkret: Einen Termin mit dem eigenen Vorgesetzten zu machen, sich vorher eine Liste zu erstellen – welche Themen möchte ich gerne mit ihm besprechen. Auf dieser Liste sollten auf jeden Fall Themen stehen wie: Seine Erwartungen an mich, aber durchaus auch meine Wünsche und Erwartungen an ihn. Es sollte in dem Gespräch auf jeden Fall geklärt werden: was ist mein Kompetenzrahmen, wo ist mein Entscheidungsspielraum, in welche Entscheidung will er eingebunden werden und wo habe ich einfach auch Freihand. Genauso wie mein Verantwortungsrahmen, wofür trage ich alleine die Verantwortung, wo kommt er noch wieder mit ins Spiel und will im Geschehen involviert sein. Darüber hinaus gilt es natürlich auch zu klären, wie ich mit meinem Vorgesetzten Information und Kommunikation gestalte. Haben wir regelmäßige Meetings einmal in der Woche, häufiger oder seltener. Auch wie viel Unterstützung bekomme ich von meinem Vorgesetzten, zu welchen Themen will er informiert werden und auf welche Art und Weise reicht meine E-Mail, reicht ein Anruf oder soll es ein persönliches Gespräch sein. Auch das sollte geklärt werden. Nicht weniger wichtig ist die Frage wie kann mich mein eigener Vorgesetzter unterstützen, damit ich gut in meine neue Rolle und Position hineinfinde und möglichst schnell seine Erwartungen und die Erwartung des Unternehmens an mich als Führungskraft erfüllen kann. Dieses Gespräch ist auf jeden Fall sehr sinnvoll und sehr nützlich und sollte möglichst zeitnah mit Übernahme der Führungsaufgabe oder vielleicht sogar schon davor geführt werden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply